Die Firmengeschichte

Die adeco Türfüllungstechnik GmbH wurde 1994 von dem Dipl.-Ing. Hans-Josef Kalefeld und dem Kaufmann Christian Reckendrees in Herzebrock-Clarholz gegründet. Zehn Mitarbeiter begannen seinerzeit auf einer Betriebsfläche von knapp 1.500 m² mit der Produktion von klassischen Kunststoffhaustürfüllungen mit massiven PU Ornamentrahmen. Das Design ähnelte zunächst dem alter Holzhaustüren. Es folgte allerdings sehr schnell eine gestalterische Verjüngung, wobei man am Material GFK und PU festhielt.

Im Jahr 1998 führte die adeco Türfüllungstechnik GmbH mit der Inoxa (Edelstahl) Serie ein modernes Design mit zeitgemäßen Materialien in den Markt ein. Die Modelle Indura und Index aus dieser Serie zählen auch heute noch zu den am stärksten verkauften Modellen des Hauses. Die Inoxa Serie verhalf adeco in den Folgejahren zu rasantem Wachstum. 2001 war die Belegschaft auf 50 Köpfe angewachsen. Auf einer Produktionsfläche von rund 3.500 m² entstanden jährlich etwa 20.000 Haustürfüllungen.

 
Nachdem 1998 zeitgleich mit der Einführung der Inoxa Serie ebenfalls Aluminiumsandwichfüllungen mit ins Programm aufgenommen wurden, setzte man 2002 beim Material Aluminium auf eine in der Formensprache weiter reduzierte Modellpalette. Die Serie Decenta war geboren und sorgte in Verbindung mit der Aufsatzfüllung für eine weitere Expansion.

Aufgrund der sich verändernden Absatzstruktur entschieden sich die Verantwortlichen im Spätherbst 2004, in modernste NC Technik und eine Pulverbeschichtungsanlage in einem neuen Hallenteil zu investieren. Die neue Halle mit einer Produktionsfläche von 1.500 m² wurde im April 2006 in Betrieb genommen. Eine weitere Halle mit einer Produktionsfläche von 3.000 m² wurde im Januar 2011 eingeweiht. Dort sind die Fräsen für die Bearbeitung der Aluminium-Oberflächen untergebracht. Anfang 2016 wurden die Produktionsabläufe nochmals optimiert. Hierzu wurden weitere 3.500 m² Produktionsfläche in Betrieb genommen, so dass heute auf einer Gesamtfläche von 11.500 m² produziert wird.

Produktserien wie zum Beispiel die folierten Aluminium-Haustürfüllungen mit ihrer modernen Folienbeschichtung in Holzoptik sowie die Alu Ligna Klasse, Holz-Aluminium Haustürfüllungen deren massives Holz auf der Türeninnenseite Behaglichkeit und Natürlichkeit ausstrahlt, tragen dazu bei, dass aktuell bei adeco im Jahr ca. 30.000 Haustürfüllungen hergestellt werden. Die Mitarbeiterzahl bei adeco ist stetig gestiegen und liegt aktuell bei 150 Personen.

adeco als Ausbildungsbetrieb: In den vergangenen Jahren haben alle 14 kaufmännischen Auszubildenden ihre Prüfung erfolgreich bestanden. Derzeit werden in den Bereichen Industriekauffrau/-kaufmann, Informatikkauffrau sowie technischer Produktdesigner insgesamt 5 Personen ausgebildet. Der Fokus der Ausbildung bei adeco richtet sich auf das Ausbilden für den Eigenbedarf.

Während der 3-jährigen Ausbildungsdauer wird über den normalen Ausbildungsinhalt hinaus technisches Wissen durch interne Schulungen und Betriebsbesichtigungen bei unseren Lieferanten vermittelt. Dieser fachlich qualifizierte Hintergrund in Verbindung mit dem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung erleichtert den Start in das feste Arbeitsverhältnis.