Energie-Effizienz ist gut für Sie und gut für das Klima

Energie ist kostbar – keine Frage! Wir setzen daher auf das Prinzip der Nachhaltigkeit, wenn es darum geht, Produkte und Prozesse verantwortungsvoll zu gestalten. Für uns fängt das bei der Haustür an. Starten Sie jetzt mit einer optimal gedämmten Haustürfüllung. Gewinnen Sie mehr Unabhängigkeit von den Energieversorgern und profitieren Sie von einem deutlichen Plus an persönlicher Lebensqualität. Welche „Farbe“ Ihr Strom oder Gas auch immer hat: Energie einzusparen lohnt sich allemal.

Hervorragende Wärmedämmung

Die Wärmebilder zeigen Aufnahmen von innen, das heißt, je größer die Oberflächentemperatur auf der Füllung, desto weniger Wärmeverluste. Auf die Bilder bezogen bedeutet das: Je gelblicher und rötlicher (heller) die Flächen sind, desto besser ist das Ergebnis. Die mit der Wärmebildkamera untersuchten beidseitigen Aufsatzfüllungen überzeugen z. B. mit sehr niedrigen Wärmeverlusten. Bei vielen Bestandshaustüren sind Temperaturunterschiede zwischen Raumtemperatur und Haustüroberfläche von bis zu 8 °C erkennbar.

Bedingungen:

  • Raumtemperatur: 20 °C
  • Außentemperatur: -18 °C
  • Simulationsdauer: 24 h
  • Betrachtung von innen nach außen

Mit geschlossenen beidseitigen Aufsatzfüllungen der Mattea, Centea und Liseo Serie sowie der geschlossenen Metris und Bruxelles erreichen Sie ein Maximum an Wärmedämmung. In ihrer optischen Anmutung unterscheidet sich die Vakucor-Ausführung nicht von der herkömmlichen Aufsatzfüllung. Es sind ihre inneren Werte, die überzeugen. Ab 60 mm Füllungsstärke liefern wir optional diese Ausführung bei geschlossenen Aufsatzfüllungen. Sie erreichen in der Vakucor-Ausführung Up-Werte bis zu 0,18**.

Puristische Eleganz und hervorragende Wärmedämmung gehen eine gelungene Symbiose ein. Sie erfüllen schon heute den Energiestandard von morgen.


* Vergleichende Up-Werte der Füllung auf 900 x 2000 mm gerechnet. Der tatsächliche Up-Wert der Haustürfüllung hängt ab vom ausgewählten Modell, den Materialien und den Maßen, welche sich aus der Einbausituation ergeben. Der Ud-Wert der gesamten Haustür hängt vom verwendeten Profilsystem, der verwendeten Haustürschwelle und den Maßen ab. Fragen Sie hierzu Ihren Fachhändler.

** Basis rechnerischer Neuwert der Vakuumpaneele. Bezieht sich auf die Haustürfüllung.